Referenzen

Anwendungsbericht aus der zahnärztlichen Praxis von Dr. Dr. Burkard, Pohlheim

Aktiviertes Wasser neutral -  Entkeimung von Dentaleinheiten

Ergebnis

Die Untersuchung sämtlicher Schläuche, Ventile und Metallteile die mit dem Aktiviertem Wasser neutral in Berührung kamen zeigen während der 18-monatigen Beobachtungszeit keinerlei Alterung, Destruktion, Korrosion oder sonstige sichtbare Materialermüdung; das System zeigte keinerlei Undichtigkeiten im Verlauf.

 

Test zur Keimzahlbestimmung erfolgte durch Abnahme von jeweils 100ml Spraywasser nach Desinfektion der Austrittsöffnung in sterile Auffangbehälter. Aus diesen Behältern wurden Gel-Agar-Platten zur Keimzüchtung standardisiert mit 1 ml Flüssigkeit benetzt und 72 Std. bei 37 Grad Celsius bebrütet. Sämtliche bislang durchgeführten Keimzahlmessungen (insgesamt 8 Messungen) ergaben keinerlei Keimwachstum.

 

Eine zuletzt durchgeführte mikrobiologische Wasseruntersuchung hat dieses Ergebnis bestätigt. In keiner der  untersuchten Proben wurden Keime Legionellen und Pseudomonas nachgewiesen. (Siehe Laborbericht.)